Aktion: Künstler in Porträt | @Wir sind Kunst- und Kulturschaffende in Frankenthal | Start 01.04.2021


 #wirsindkunstundkulturschaffendeinfrankenthal #ohneunsfehltwas #auchkunstmussessen #künstlerinportät #frankenthal

*Titelbild der Aktion steht stellverstretend für die Message „Auch Kunst muss essen“     Künstler Dimitri Vojnov, Öl auf Leinwand, 180 cm x 60 cm, www.vojnov.de     „Auch Kunst muss essen“, O-Ton KKsings, facebook.com/KKsings/
*Titelbild der Aktion steht stellverstretend für die Message „Auch Kunst muss essen“ Künstler Dimitri Vojnov, Öl auf Leinwand, 180 cm x 60 cm, www.vojnov.de „Auch Kunst muss essen“, O-Ton KKsings, facebook.com/KKsings/

01.04.2021

 

Aktion: Künstler in Porträt | @Wir sind Kunst- und Kulturschaffende in Frankenthal | Start 01.04.2021

 

"Jedes einzelne Künstler-Porträt der Aktion hat in seiner Welt, in unsere Zeit seinen Beitrag zum Kulturgeschehen in Frankenthal geleistet – ganz gleich ob rückblickend gesehen, aktuell erlebbar/sichtbar oder zukünftig gedacht... wir alle prägen das kulturelle Geschehen, erdenken immer wieder neu, bauen leise vor oder hinterlassen gewichtige Fußspuren.

 

Ob Musiker, Säger/in, Maler/in, Tänzer/in, Lyriker/in, Schauspieler/in, Veranstaltungsstätte, Kultur Clubs, Theater… - ob gerade laut/leise, sichtbar/weniger sichtbar, aktiv, scheu oder mutig… wir alle waren, sind und bleiben Aushängeschilder der Stadt Frankenthal.

 

Doch was tut der pulsierende Nerv mit uns – und wohin entwickeln wir uns in diese unwirkliche Pandemie-Ära?

Wer braucht uns noch – und vor allem wann wieder?"

 

Nicoleta Steffan

 

 

"Frankenthal besitzt eine einzigartige und vor allem vielfältige Kunst-und Kulturszene! Diese muss momentan aus Pandemiegründen leider im Verborgenen bleiben. Genau dieses Fehlen von Kunst-und Kulturbereicherung im Alltag der Menschen war der entscheidende Anlass von Nicoleta Steffan, die außerordentliche Mannigfaltigkeit von künstlerischen Äußerungen auf anderen kreativen Wegen wieder an die Oberfläche zu bringen, sie im öffentlichen Raum erneut sichtbar und präsent zu machen und sie vor allem in Zeiten des digitalen Alltags auch zu vernetzen!

 

In diesem Streben liegt eine einzigartige Chance für die Kulturszene, auch wenn sie in CoronaZeiten so noch nicht greifen wird: Es können ganz neuartige Formate von Veranstaltungen entstehen, deren Herausstellungsmerkmal geradezu die Bandbreite von kulturellen Erscheinungsformen ist –Kunst, Musik, Tanz, Theater, Film und die Vielfalt digitaler Formen könnten vernetzt und thematisch verknüpft für innovativeProfile sorgen."

 

Joe Hanisch

 

 

10.03.2021

 

Während nun in Kürze eine 6monatige Aktion zu Ende geht (Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal) bereiten wir uns seit Wochen auf ein Folgeprojekt vor. Auch hier steht weiterhin die Kunst- und Kulturszene im Fokus, weil die für die KünstlerInnen so lebenswichtige Präsenz seit über einem Jahr stillsteht – und so nicht weiter akzeptiert werden kann, denn diese müssen wir unbedingt stärken!

 

Am 01.04.2020 starten wir mit den ersten zwei Künstler-Porträts, die sich als Kurzvorstellung auf ein Profilbild, ein künstlerisches Statement und ein bis zwei Werken beschränken. Nun sollten selbstverständlich in Regelmäßigkeit viele weitere Positionen folgen! Alle Infos immer aktuell auf FB und auf www.steffanartkonzepte.de.

 

Um die Frankenthaler Kunst- und Kulturszene besser überblicken und öffentlich beleben zu können, stehen wir Euch als Team der Aktion zur Verfügung: Nicoleta Steffan und Joe Hanisch.

Deshalb an alle mittragenden und genauso betroffenen Kunstschaffenden: Schließt Euch diesem Projekt an, liefert Euer ganz eigenes Künstlerporträt und positioniert Euch darin - bitte einfach melden!

Schreibe eine kurze E-Mal an Nicoleta Steffan info@steffanartkozepte.de, Betreff: Teilnehmen „Aktion Künstler in Porträt | Frankenthal“ – und fertig (wir kontaktieren lediglich Künstlerkollegen, die noch im Winterschlafmodus verweilen).

 

Und weil wir keineswegs wollen, dass unsere Künstler-Porträts lediglich ins Netz landen, werden wir sie alle ausdrucken und samt dem Titelbild der Aktion schön in Frankenthal-City platzieren.

Künstler in Porträt

HAK, Harald-Alexander Klimek MfA - www.haraldklimek.com *  Karin Arns-Germann - www.arnsart.de * Theater Alte Werkstatt - www.tawfrankenthal.de * Julia Oesch - www.julia-oesch.de * GRABOWSKY - www.grabowsky-online.de * Joe Hanisch - www.hanisch-arts.de * Nicoleta Steffan - www.steffanartkonzepte.de * Anette Krahnke-Höner - www.phoenix-institut-ft.de * KKsings - kksings.de * Roland Falkenhagen Friedlinde Hüther www.gesamtkunstwerk-mensch.de * Isolde Hesse - www.art-isa.de www.art2-go.de *

Weitere in Arbeit...