RAUM FÜR KUNST | #artinthecity Frankenthal 02.11.2020 - 31.01.2021 | Eine Idee, ein Leerstand, eine Stadt. Von Steffan Art Konzepte.

 

#artinthecity  #raumfürkunstgesucht  #raumfürkunstgefunden  #stillstand2020  #ohnekunstfehltwas  #artcityfrankenthal #weitermachen #mitmachen #weitermachen  #einfachmachen #mitmachenerlaubt #eigeninitiative #steffanartkonzepte


Standorte in Frankenthal ab 02.11.2020:

01. „ARTElier & Showroom – Nicoleta Steffan“, Speyerer Straße 14, Frankenthal (ehemals Juwelier Geiger, direkt neben Optik Geiger)

02. Kaufhaus Birkenmeier, Speyerer Straße 2

03. Blickfang, Bahnhofstraße 4a

04. Blumen Oase, Speyerer Str. 29

05. Haarstudio 88, Speyerer Str. 56

06. Foto Filling, Mühlstraße 7-9

07. Juwelier Scholz, Speyerer Str. 9

08. LadyStyle, Bahnhofstraße 19

09. Leder Stricker, Speyerer Straße 8

10. Optik Geiger, Speyerer Straße 14

 

 

Standorte nach 02.11.2020:

 

11. Parfümerie Douglas, Speyerer Strasse 28

12. angela mode, Bahnhofstraße 17, 67227 Frankenthal

13. Zinhober & Jankowski Goldschmiedewerkstatt, Wormser Straße 3

14. eVita, Speyerer Straße 56

15. Modehaus Schlüter, Speyerer Strasse 26

16. Bäckerei Walz, Speyerer Strasse 27

17. nicht ausgeschlossen.

 


@Stimmen aus Frankenthal und Umgebung:


 11/2020

 

Dimitri Vojnov (Selbstporträt, Öl auf Leinwand)   Foto: Dimitri Vojnov
Dimitri Vojnov (Selbstporträt, Öl auf Leinwand) Foto: Dimitri Vojnov

Dimitri Vojnov, Kelkheim

Künstler

Teilnehmer der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

23.11.2020

 

„Nicoleta Steffan ist eine besondere, vielseitige und tiefsinnige Erscheinung, mit Drang, normale Dinge mit Ästhetik zu umhüllen. Ständig auf der Suche nach Kunst mit weltlicher Ausstrahlung, gepaart mit Aura und künstlerischem Gewicht. Nicoleta sucht nicht nur – sie findet auch. Nur diese Leute wie Nicoleta haben Kontakt mit meinem Kunstuniversum, deshalb arbeite ich gerne mit Nicoleta zusammen.

 

Ein Appell an alle Künstler: Geben Sie in Nicoletas Händen nur Meisterstücke. Wenn sie keine haben – warten Sie!!

 

An Nicoletas Geburtstag werde ich eine Postkarte verschicken und schreiben:

 

Liebe Nicoleta, bleib gesund, unabhängig, unbeschreiblich, unbeugsam, wunderbar und schön.“


Luana Kroner-Stasek | Foto: Luana Kroner-Stasek
Luana Kroner-Stasek | Foto: Luana Kroner-Stasek

Luana Kroner-Stasek

Mannheim, Sculptor bei LKS Sculptures by Luana

Teilnehmerin der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

23.11.2020

 

"Den durch eine Pandemie mitverursachten Leerstand zu füllen, bezieht sich nicht nur auf die leer stehenden Räumlichkeiten sondern auch auf den Leerstand in jedem Mensch verursacht durch die Begrenzung der sozialen Kontakte.

 

Auf diese Art wird jedem die Möglichkeit gegeben diese Zeit für eine Auseinandersetzung mit der eigenen Person und deren Beeinflussung durch Eindrücke zu nutzen, welche nicht unbedingt durch die Kommunikation mit anderen Personen generiert werden.

 

Diese neue Chance das eigene Empfinden unabhängig zu positionieren und zu kräftigen ist eine einmalige Situation, welche unbedingt von jedem genutzt werden sollte. Es ist eine Zeit wo das Individuum über eine nicht mehr vorhandene Masse figurieren kann; für das Entfliehen des Mainstreams sind die Tore geöffnet.

 

Das Fällen von Vorurteilen wird nicht mehr so sehr durch das Einreden der umgebenden Menschen beeinflusst werden können. Es ist die Zeit wo die eigene Urteilskraft ohne Verzerrung eingesetzt werden kann und damit auch der eigene Leerstand neu bestückt werden kann.

 

Die Ausstellung meiner Skulpturen kann vielleicht die Inspiration für eine neue Erfassung der Realität bringen, welche auch die notwendige Zeit hat sich in jedem nieder zu setzen bevor sie durch die Wiederrede von anderen zu Nichte gemacht wird."


Gaby Sann

Frankenthal

Teilnehmenrin der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

23.11.2020

 

"Ich kenne Nicoleta nun schon einige Jahre als eine sehr engagierte Künstlerin, die sich für Kunst und andere Künstler...´und leerstehende Geschäfte einsetzt.

Deshalb unterstütze ich dieses Projekt sehr gerne!

Es bietet für alle Beteiligten eine Möglichkeit, Engagement für die Kunst zu zeigen. Man sieht, dass es doch einige Unterstützer in Frankenthal gibt... Aber ohne die Initiative von Nicoleta wäre es nicht zustande gekommen.

 

Dafür vielen Dank!!"


Ingrid Hess | Foto: Ingrid Hess
Ingrid Hess | Foto: Ingrid Hess

Ingrid Hess

Künstlerin

Ludwigshafen

Teilnehmerin der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

23.11.2020

 

„Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal, von der immer aktiven Künstlerin, Nicoleta Steffan, ins Leben gerufen, ist eine sehr ansprechende Aktion. Ich freue mich sehr, auch mitmachen zu können. Auf diese Weise können Kunstwerke, die momentan produziert werden, auch gezeigt werden

Den Geschäftsinhabern, die sich hier beteiligen, danke ich ebenfalls auf diesem Weg.

 

 

 

Nicoleta Steffan ist ständig auf der Suche und auch fündig, nach Ausstellungsmöglichen nicht nur für sich selbst, sondern für alle Künstler der Region.

 

Ich persönlich vertraue stets gerne auf Nicoleta Steffan Geschick, Kunst im Blickpunkt zu rücken. So auch meine Werke bei Bäckerei Walz und im „ARTElier & Showroom – Nicoleta Steffan in Frankenthal.“

 


Gerd Reutter | Foto: Manfred Rinderspacher
Gerd Reutter | Foto: Manfred Rinderspacher

Gerd Reutter, Mannheim

Bildhauer

Teilnehmer der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

23.11.2020

 

 

„Liebe Nicoleta, so ist es auch mit der Kunst…

Das Fundament ist solide, aber wo bleibt die UNTERSTÜTZUNG für die Kunstschaffenden?

 

Hier in Frankental gibt es "RAUM FÜR KUNST„ - diese Idee und die Ausführung ist Dir zu danken!“

 


 


Dirk Thiesen | Foto: Dirk Thiesen
Dirk Thiesen | Foto: Dirk Thiesen

Dirk Thiesen

Frankenthal

Berufsfotograf

Unterstützer der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

 


„Kunst bereichert und verbindet - mit meinen Fotografien möchte ich Künstler aus meinem Heimatort und Umgebung unterstützen und dazu beitragen, dass die Kunst auch die erreicht, die diese vielleicht nicht vor Ort sehen können.

 

Meine Unterstützung gilt dabei vordergründig Frau Nicoleta Steffan, die das Projekt Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal mit viel Enthusiasmus federführend initiiert hat.

 

 

Außerdem ist eine gegenseitige Unterstützung unter „Frankenthaler“ selbstverständlich.“


Michael Lerche | Foto: Michael Lerche
Michael Lerche | Foto: Michael Lerche

Michael Lerche

Heidelberg

Teilnehmer der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

 21.11.2020

 

„Ich kann es nur ausdrücklich unterstützen, was Nicoleta Steffan mit der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal hier für die Künstler und auch den teilnehmenden Geschäften leistet.

 

Beide können voneinander profitieren und vielleicht neue Kunden generieren. Kunst kommt bei diesem Konzept mit Menschen in Berührung, die normalerweise keine Galerie oder Kunstausstellung besuchen.

Im Gegensatz zum sehr aufgeräumten Galerieumfeld wird gezeigt, wie Kunst auch bei ihnen Zuhause wirken kann.

 

Als teilnehmender Künstler fühle ich mich sehr gut aufgehoben bei dieser Aktion, da Nicoleta ein feines Gespür dafür hat, welche Werke wie und wo präsentiert werden können.“

 

Ich wünsche allen Teilnehmer viel Erfolg bei #artinthecity."


 Anette Krahnke-Höner | Foto: Anette Krahnke-Höner
Anette Krahnke-Höner | Foto: Anette Krahnke-Höner

 

 Anette Krahnke-Höner

 Frankenthal

 Teilnehmenrin der Aktion Raum für Kunst #artinthecity Frankenthal

 20.11.2020

 

"Ein großes Lob an Nicoleta Steffan für ihren Einsatz zum Wohl der Kunst und vieler Künstler, sowie zum beängstigenden Leerstand von Geschäften in unserer Fußgängerzone und Stadt Frankenthal.

Mit viel Engagement und Zeitaufwand, abgesehen von Kosten und Vorlagen für Vorgaben, bedingt durch die Corona Krise, ist dieses Projekt eine Herzensangelegenheit, die Nicoleta mit viel Liebe und persönlichem Einsatz verfolgt.

Im Namen sicher aller Künstler ein DANKESCHÖN an dieser Stelle, mit dem Wunsch, dass dieses Projekt ein voller Erfolg wird.

 

Danke auch für die Motivation, bei diesem Event ein Teil davon zu sein."

 


Michael Cordier | Foto: Michael Cordier
Michael Cordier | Foto: Michael Cordier

Michael Cordier

Ludwigshafen

13.11.2020

 

"Künstlern eine Plattform zu bieten, Ihrer Leidenschaft und Ihrem Können einen Platz zu geben. Das kann Nicoleta Steffan ganz besonders gut. Nun auch in Ihrer Heimatstadt Frankenthal. Was mich persönlich natürlich sehr freut. Ludwigshafen, meine Heimatstadt, hat Ihrem seit fast 10 Jahren währenden Engagement für die Kunst und Kultur viele hervorragende Events zu verdanken. Diese Aktivitäten waren immer gut für die Stadt, für Künstler, für die Gesellschaft…

 

Durch engagierte Künstlerfreunde hat Nicoleta in der Vergangenheit tolle Aktionen durchgeführt und Leerstände und Geschäfte für Ihre Aktivitäten genutzt. Dadurch sind auch die LUcations, besondere Orte für Kunst in Ludwigshafen in den Blickpunkt gerückt.

 

Mit ihrer Aktion "RAUM FÜR KUNST" #artinthecity Frankenthal setzt Nicoleta ein weiteres Mal, während der Corona-Zeiten, ein Zeichen für die Kunst und Kultur-Szene. Es braucht gerade jetzt Menschen wie Nicoleta Steffan die „einfach machen.“ Besonders nicht nur für sich selbst, sondern für eine Gemeinschaft von Künstlern und Aktiven aus der Frankenthaler Gesellschaft. Mit Ihren Projekten schafft Nicoleta Steffan auch Verbindungen – Kunst verbindet, zwischen Raum und Zeit aber auch zwischen Städten und Stadtgesellschaften. So verbindet ihr Engagement auch Frankenthal und Ludwigshafen auf eine ganz andere Art.

 

 

Kreative Lösungen, wie just in Frankenthal die Umfunktionierung von Kleiderständer zum Bildträger, ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Projekte.

 

Wir konnten in Ludwigshafen immer auf Ihre Unterstützung bauen. Wir wünschen (und sind sicher) dass Frankenthal die jetzige Aktion ebenso unterstützt, wie Ludwigshafen das immer getan hat.

 

Meine Freunde, Familie Burkhart von Birkenmeier, haben wie viele andere sofort erkannt, dass man hier eine tolle Aktivität hat und sind auf die Ideen von Frau Steffan sofort mit dem Standort Nr. 2 der Aktion eingegangen.

 

Bewegen, wo andere Scheitern. Mit Taten, statt mit Worten überzeugen. Das ist für mich Nicoleta Steffan mit Ihrer Aktion: "RAUM FÜR KUNST"#artinthecity.

 

Ich bin sicher die Frankenthaler und die ausstellenden Künstler freuen sich genauso wie die Ludwigshafener über dieses großartige Engagement.

 

Weiter hoffen wir, dass sie bald wieder eine Idee für unsre Stadt am Start hat und heißen Sie willkommen, wieder in LU Ihr künstlerisches Talent einzubringen.

 

Viel Erfolg !

Herzliche Grüße aus Ludwigshafen am Rhein."

 


Evelyn Gedigk | Foto: Evelyn Gedigk
Evelyn Gedigk | Foto: Evelyn Gedigk

 

Evelyn Gedigk

Inhaberin eVita

Speyerer Straße56

67227 Frankenthal

14.11.2020

 

 

„Sehr gerne beteilige ich mich an der Aktion "Raum für Kunst" von Nicoleta Steffan, da wir in dieser schwierigen Lage alle zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen sollten. Außerdem sind diese wunderschönen Bilder eine Bereicherung für jedes Geschäft.

 

Ich drücke die Daumen, dass diese Aktion für alle Künstler ein voller Erfolg wird - für unsere Stadt ist sie es schon.“


Udo und Monika Weber | Foto: Udo Weber
Udo und Monika Weber | Foto: Udo Weber

CPS Grafik Design Druck

Udo und Monika Weber

Sterngasse 12-14

67227 Frankenthal

13.11.2020

 

 

„Nicoleta Steffan hat eine tolle Idee für Frankenthal umgesetzt. Die Aktion „Raum für Kunst“ können wir zwar nicht mit Räumlichkeiten unterstützen, da uns hierzu einfach der Platz fehlt.

 

Aber gerne sind wir behilflich und unterstützen Frau Steffan bei der Umsetzung mit einem Kontingent an Farbdrucken zu dieser Aktion.“

 


Barbara Bertleff | Foto: Nicoleta Steffan
Barbara Bertleff | Foto: Nicoleta Steffan

Barbara Bertleff

Filialleiterin Douglas

Speyerer Straße 28

67227 Frankenthal

13.11.2020

 

 

 

 

„Sehr gerne stellen wir Kunst bei Parfümerie Douglas aus und schließen uns der Aktion von Nicoleta Steffan „Raum für Kunst“ #artinthecity an.

Kunst und Parfum ist eine Bereicherung in unserem Leben.“

 

 

 

 

 

 


Petra Scheuermann | Foto: Petra Scheuermann
Petra Scheuermann | Foto: Petra Scheuermann

Petra Scheuermann

Autorin, Mannheim

10.11.2020

 

"Dieser 2. Lockdown ist für uns Künstlerinnen und Künstler kein Lockdown-light, denn er trifft uns ebenso hart, wie der 1. Lockdown. Kunst und Kultur stehen erneut still.

Für mich als Autorin bedeutet das konkret, dass ich drei ausverkaufte Lesungen im November 2020 absagen musste. Die ersten Lesungen, die nach vielen Monaten wieder mit Publikum stattfinden sollten.

Umso wichtiger sind Aktionen wie „RAUM FÜR KUNST“ von Nicoleta Steffan, mit der Kunst und Kultur in der Innenstadt von Frankenthal nicht nur sichtbar, sondern unübersehbar wird.

 

Ich danke Nicoleta Steffan dafür, dass ich mit meinen vier Schoko-Krimis „Schoko-Leiche“, „Schoko-Pillen“, „Schoko-Engel“ und „Schoko-Killer“ Teil dieser Aktion sein darf. Ein ganz herzliches Dankeschön geht auch an Monika und Mike Burghardt, Inhaber des Frankenthaler Kaufhauses Birkenmeier, die meine Krimis dort ausstellen."

 


Angela Hoffmann | Foto: Nicoleta Steffan
Angela Hoffmann | Foto: Nicoleta Steffan

Angela Hoffmann

Inhaberin angela mode

Bahnhofstraße 17

67227 Frankenthal

08.11.2020

 

 

„Ich freue mich sehr bei der Aktion „Raum für Kunst“ von Frau Steffan mitmachen zu dürfen.

 

Gerne stellen wir KUNST bei „angela mode“ aus. MODE und KUNST ist schließlich beides BALSAM für die SEELE. Außerdem ist es schön, dass Leerstände sinnvoll genutzt werden und Menschen wieder etwas SCHÖNES zum Anschauen finden. Für uns ist es ganz selbstverständlich, in dieser momentanen Situation, dass man miteinander in dieselbe Richtung blickt und sich gegenseitig unterstützt...“

 

 


Sylvia Hobe | Foto: Nicoleta Steffan
Sylvia Hobe | Foto: Nicoleta Steffan

 

Sylvia Hobe

Inhaberin LadyStyle

Bahnhofstraße 19

67227 Frankenthal

03.11.2020

 

"Ich teile mit Frau Steffan, die Leidenschaft für Kunst und das Schöne.

Wir machen Raum für Kunst, um Beides aufrecht zu erhalten."

 

 

 


Corinna Bengel | Foto: Dirk Thiesen
Corinna Bengel | Foto: Dirk Thiesen

Corinna Bengel

Inhaberin Haarstudio `88

Speyerer Str. 56

67227 Frankenthal

01.11.2020

 

 

"Der Grund, warum ich mich beim Steffan Art Konzept |  Raum für Kunst und Kommunikation gerne beteilige, ist, weil ich Künstlern angesichts der aktuellen Lage eine Chance geben möchte, ihre Kunstwerke präsentieren zu können. Dafür stelle ich gerne meinen Salon als Schauplatz zur Verfügung.

Mir ist der Zusammenhalt in dieser schwierigen Situation von großer Bedeutung und möchte auch Nicoleta unterstützen, da ich ihren Idealismus ihrer Arbeit gegenüber sehr schätze."


Michael Karl | Foto: Sabine Kast
Michael Karl | Foto: Sabine Kast

Michael Karl

Inhaber MK Teppichreinigungsagentur

Ludwigshafen

01.11.2020

 

 "Was mich immer an einem Menschen beeindruckt, ist wenn er eine Sache kreativ, mit Engagement und noch viel mehr Leidenschaft betreibt und sich auch durch Rückschläge nicht entmutigen lässt. Sei es im Arbeitsleben, beim Sport oder in der Kunst. Diese Kreativität, das Engagement und die Leidenschaft hat Nicoleta Steffan definitiv, wie ihre verschiedenen Projekte und Events der letzten Jahre zeigen. Es geht ihr dabei nicht nur vordergründig um IHRE Kunst, sondern um Kunst und Kultur im Allgemeinen. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, diese immer wieder zu präsentieren - also einen RAUM FÜR KUNST zu schaffen. Deshalb ist diese Aktion eine tolle Sache!“


10/2020

Team Juwelier Scholz | Foto: Juwelier Scholz
Team Juwelier Scholz | Foto: Juwelier Scholz

Jens Scholz

Inhaber Juwelier Scholz

Speyerer Str. 9

67227 Frankenthal 

31.10.2020

 

 

"Wir freuen uns über Initiativen wie z.B. die von Frau Nicoleta Steffan. Kunst gekonnt in Szene setzen - und gleichzeitig darauf hinzuweisen wie unverzichtbar gute Eindrücke in unser inneres Wesen sind, bzw. sein können. Wir sind dankbar dabei ein kleines Stück involviert zu sein. Kunst kommt von Können!"

 


Ralf Stricker | Foto: Nicoleta Steffan
Ralf Stricker | Foto: Nicoleta Steffan

Ralf Stricker

Inhaber Leder Stricker

Speyerer Straße 8

67227 Frankenthal

29.10.2020

 

 

Wir von Leder Stricker, machen gerne „Raum für Kunst“ und unterstützen damit Nicoleta Steffans Aktion, die Kunst längerfristig sichtbar und erlebbar zu machen. Letztendlich sitzen wir alle in einem Boot und müssen zusammenhalten.

Leerstände zur Zwischennutzung umzuwandeln ist eine gelungene „Art“ unsere Innenstadt zu beleben. Eine kreative Lösung, dem gerne weitere Beispiele folgen können - Räume mit Leben zu füllen.“

 

 


Monika Burkhardt | Foto: Nicoleta Steffan
Monika Burkhardt | Foto: Nicoleta Steffan

Monika und Mike Burkhardt

Inhaber Kaufhaus Birkenmeier

Speyerer Straße 21-25

67227 Frankenthal

26.10.2020

 

 

"Die Aktion von Nicoleta Steffan ist eine gelungene Form der Zusammenarbeit: Kunst sucht öffentlichen Raum - wir Einzelhändler stellen diesen gerne zur Verfügung.

Wir sind mit "Herz" dabei!"

 

 



Christa Schillinger | Foto: Nicoleta Steffan
Christa Schillinger | Foto: Nicoleta Steffan

Christa Schillinger

Inhaberin Blickfang
Bahnhofstraße 4a
67227 Frankenthal
24.10.2020

 

 

"Ich bin dabei, weil Kunst unser Leben und das Umfeld verschönert.

Es ist mir wichtig,  dass die Künstler gesehen und unterstützt werden. Kreative Menschen sind eine großartige Bereicherung."

 


Daniel Strotmann | Foto: Nicoleta Steffan
Daniel Strotmann | Foto: Nicoleta Steffan

Daniel Strotmann

Dipl.-Geogr.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Frankenthal (Pfalz) mbH

Geschäftsführung / Citymanagement

12.10.2020

 

„Kunst will präsentiert und Leerstand muss präsentiert werden – somit ergibt sich für beide Seiten eine Win-Win-Situation. Es ist daher begrüßenswert, dass es solche engagierten Künstler gibt und sich auch die Eigentümer und weitere Interessierte diesem Projekt nicht verschließen.“


Thomas Börstler | Foto: Thomas Börstler
Thomas Börstler | Foto: Thomas Börstler

Thomas Börstler

FDP Fraktionsvorsitzender Stadtrat Frankenthal

15.10.2020

 

 

„Endlich geht auch Frankenthal mal einen neuen Weg und bringt Kultur für jeden sichtbar in unsere Stadt! Greifbar nahe und als einen wichtigen und schönen Beitrag, der zeigt, was man aus einem Leerstand alles machen kann. Ich hoffe das war echt der Anfang und freue mich auf weitere Events dieser ART.

Einfach LEBENDIG… so wie unsere Stadt sein sollte!"


Mario Geldon |  Foto: Nicoleta Steffan
Mario Geldon | Foto: Nicoleta Steffan

Optik Geiger

Speyerer Straße 14

67227 Frankenthal

10.10.2020

 

Rund ums Jahr sind hier Kunstfotografien von Mario Geldon zu bewundern.